Unser Team übernimmt insbesondere das Projektmanagement sowie die Vorprüfung bzw. die Umweltverträglichkeitsprüfung für die immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren von industriellen Projekten und die Unterstützung bei Förderanträgen, insbesondere für beihilferechtliche Notifizierungs- bzw. Großprojektanträge für Projekte > 50 Mio. Euro (EFRE) bzw. > 100 Mio. Euro Investment in Brüssel.

Wir beraten Sie von der Standortauswahl über die Vorprüfung der umweltbezogenen Fragestellungen bis hin zu einem straffen Zeitplan, der Koordinierung aller Zulassungs-/Genehmigungs-/Bewilligungsverfahren bis hin zur Anmeldung Ihres Projektes bei der Europäischen Kommission und seiner Förderung bei den Förderbanken der Länder.

Aufgrund unserer Spezialisierung und unseren langjährigen Erfahrungen bilden wir eine vertrauensvolle Brücke zu den Genehmigungsbehörden / Umwelt- und Wirtschaftsministerien und Förderbehörden bis hin zur Europäischen Kommission selbst.

Selbstverständlich können Sie eine seriöse und hoch engagierte Bearbeitung Ihres konkreten Falles bei uns voraussetzen. Eine vertrauliche Behandlung sensibler Unternehmensdaten ist eines unserer Leitprinzipien. Wir bieten Ihnen eine kompetente Lösung Ihrer BImSchG- und Beihilfefragestellungen.